JUNGEStheaterKEN

Kantonsschule Enge Zürich

Aktuelles

Hier gibt es Infos zu unserer neuen Produktion Spuren von Jean-Michel Räber und dem Ensemble (Premiere 6. April 2017). 




 







 














 




Die Proben für unsere neue Produktion "Spuren" haben Mitte Januar begonnen. Premiere ist am 06. April 2017 um 20:00 Uhr in der Aula der Kantonsschulen Enge und Freudenberg. 

Weitere Fotos der Neuproduktion finden Sie hier.

SPUREN - Migrationsgeschichten aus der Enge

 

Warum besteigt der Auslandsschweizer Gusti in Rhodesien ein vor Anker liegendes Schiff und heiratet dort die ihm nur durch einen einzigen Brief bekannte Annemarie? Was treibt Fanny und ihren Mann an, ihr gewohntes Leben als Lehrerehepaar in Aarau aufzugeben und in Kamerun eine Missionsstation zu betreiben? Was ging in Judith Grünberg vor, als sie 1939 im Zug nach Zürich eine nationalsozialistische Österreicherin mimt? Warum unterschreibt der ungarische Student Sándor in einem Berner Gefängnis, er werde sich nie wieder politisch betätigen?

Die Mitglieder des Ensembles des Jungen Theaters KEN haben sich in ihre Familienchroniken vertieft und Familiengeschichten vom Weggehen und Ankommen zu Tage gebracht. Sie haben diese Geschichten aufgeschrieben, erzählt, sie haben sich in die Lebensläufe ihrer Vorfahren hineinversetzt und deren Geschichten spielerisch nachempfunden. Der Autor Jean-Michel Räber hat die Spielerinnen und Spieler dabei begleitet und auf der Grundlage ihrer Erzählungen ein Stück verfasst: Spuren.
Spuren erzählt von Migration – Abenteurer- und Liebesgeschichten, aber auch Geschichten von Vertreibung und Flucht. Was allen Geschichten gemein ist: diejenigen, die sie erlebt haben, haben Spuren durch die Schweiz gezogen. Sie sind hilfe- und glückssuchend in die Schweiz eingewandert oder haben das Land desillusioniert und voller Hoffnungen verlassen. 
Spuren ist ein Stück über die Suche nach Identität, in welche die familiäre Vergangenheit tiefe Spuren geprägt hat, so wenig das Vergangene auch bekannt sein mag. 

Unterstützen Sie uns!

Werden Sie Mitglied im VereinHelfen Sie uns als Donateurin oder Sponsor!